Startseite
Meinungen
Kontakt/Referenzen


1. Der Unterricht wird nur auf Ihr Kind ausgerichtet.

Individuelle Fördermaßnahmen versprechen gute Erfolge ( ca. 80 % ).
Dabei wird Wert auf größtmögliche Harmonie zwischen Therapeutin
und Kind gelegt. Dies ist die Grundlage für jeden Lernerfolg.

2. Gute Chancen auf Erfolg durch Einzeltherapie.

Ihr Kind wird nicht durch andere Schüler abgelenkt, wodurch ein ruhiges und konzentriertes Lernen gewährleistet ist. Die Therapeutin kann sich ganz dem Lerntempo des jeweiligen Kindes anpassen. 

3. Methodische Grundlagen: 

a) Konzentrations- und Wahrnehmungsübungen
b) Gedächtnistraining                                                                        c) ergotherapeutische Übungen
d) Anregungen zur Kreativität
e) Ziel des Förderunterrichts: Probleme erkennen und lösen 

4.  Die Therapie ist zeitlich begrenzt.

Dauer der Therapie und die Kosten werden nach Absprache getroffen.      (Es entstehen keine Anmeldegebühren, keine Materialkosten ). In den Schulferien werden nur die Stunden berechnet, die auch wahrgenommen werden.